Kraftraum


Im neuen Kraftraum kann endlich trainiert werden

Die Fachschaft Sport ist voller Vorfreude auf die Nutzung unseres neuen Kraftraums in der Kreissporthalle. Ganz besonderer Dank gilt der Schulleitung und unseren Hausmeistern, Herrn Andreas Bernhardt und Herrn Jürgen Braun, ohne deren Unterstützung dieser Raum nie zustande gekommen wäre. Vielen DANK! 

Wer darf selbständig im Kraftraum trainieren?

Schülerinnen und Schüler (SuS) über 16 Jahren, die in unserem Wohnheim untergebracht sind; SuS, die das Berufskolleg oder das Wirtschaftsgymnasium besuchen, sowie alle Beschäftigten der Beruflichen Schulen Kehl. Bis Juli 2018 wird die Nutzung des Raumes auf diese Personengruppen beschränkt. Je nach Auslastung kann es danach zu einer Erweiterung des Personenkreises kommen. 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Vor der ersten Nutzung des Kraftraums muss eine Einweisung durch eine/n Sportlehrer/in stattfinden. Es muss ein Haftungsausschluss und die Kraftraumordnung unterschrieben werden.

Wann findet die Einweisung statt?

Die Einweisung findet immer montags in der Mittagspause (7. Stunde, 12:45 - 13:40 Uhr) in der Kreissporthalle statt. Bitte vorher per Email anmelden. Email an m.klimczak@bs-kehl.de 

Darf ich alleine im Kraftraum trainieren?

Nein, es müssen immer mindestens zwei Personen zusammen trainieren. 

Wann ist der Kraftraum geöffnet?

Der Raum kann montags bis freitags in der Zeit von 07:45 - 16:30 Uhr genutzt werden. In den Ferien ist der Kraftraum geschlossen. Vorrang haben jedoch immer die Sportlehrer/innen mit ihren Klassen. Der Belegungsplan wird hier ab Oktober 2017 veröffentlicht. 

12.10.2016 - erstellt von Marek Victor Klimczak 

 

13.09.2017 - aktualisiert von Marek Victor Klimczak

Beschulung nach den Pringstferien

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler,

erfreulicherweise hat sich die Pandemiesituation weiter positiv entwickelt, sodass wir in der kommenden Woche ab dem 07. Juni 2021 wieder grundsätzlich in Präsenz beschulen können. Abweichend hiervon gilt für das Berufskolleg 1 in der Kalenderwoche 23 noch eine Beschulung mit der bisherigen Regelung der Klassenteilung. Bitte informieren Sie sich zusätzlich in UNTIS über Änderungen im Stundenplan.

Bitte beachten Sie, dass das Tragen einer medizinischen oder FFP2- Maske nach wie vor notwendig ist. Ebenso besteht die Verpflichtung zur Testung als Voraussetzung zur Präsenzbeschulung. 

Freundliche Grüße

Helge Orlowski

Schulleiter / Proviseur / Headmaster