Anmeldung

An den Beruflichen Schulen Kehl können Sie sich zu verschiedenen Schularten anmelden.

Schüler oder Schülerin

Vollzeitschularten:

  • Einjährige Berufsfachschule für Metalltechnik (Feinwerktechnik)
  • Zweijährige Berufsfachschule im Profil Wirtschaft und im Profil Hauswirtschaft
  • Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf in der Regelform und
  • Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf zum Spracherwerb (Deutsch)

Auszubildende

Mit Ausbildungsvertrag
Berufliche Schulen Kehl sind bezogene Berufsschule.

  • Kaufmännische Berufsschule Spedition/Logistik, Handel
  • Gewerbliche Berufsschule im Bereich Nahrung und im Bereich Metalltechnik 
  • Hauswirtschaftliche Berufsschule (Hotel- und Gaststättenbereich) 

Am besten nehmen Ausbildungsbetrieb und Auszubildende/r die Anmeldung gemeinsam vor.

Diejenigen, die neben dem Beruf Kaufleute für Speditions- und Logistikdienstleistungen und nach Fachhochschulreife oder Abitur, den Speditionsassistenten in Form des dreijährigen dualen Berufskollegs für Wirtschaft besuchen , können sich ebenso hier anmelden.

Fachhochschulreife in Abendform erwerben.
Wenn Sie eine andere Berufsschule besuchen, melden Sie sich mit dieser Online-Anmeldung an.

 

Online-Bewerberverfahren für Berufliche Vollzeitschulen (BewO)

Eintritt in WG (Wirtschaftsgymn.)
oder BK (Berufskolleg I und II)
BewO des Landes Baden-Württemberg.

www.schule-in-bw.de/bewo

Für das Schuljahr 2020/2021 gilt:
Spätestens bis Donnerstag, den 30. Juli 2020 beglaubigte Kopie Ihres Abschluss- oder Jahreszeugnisses bzw. Notenauszug bei uns vorlegen.

Der nächste Anmeldezeitraum
Schuljahr 2021/2022 
ca. 18.01.2021 und dem 30.03.2021.

 

 

Aktuelles

Sehr geehrte Damen und Herren,
auch vor unseren Türen macht das Covid-19 Virus keinen Halt.

Nach Ausrufen der Pandemiestufe 3 durch die Landesregierung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des Aufenthaltes auf dem Schulgelände und somit auch während des Unterrichts vorgeschrieben.

Aktuell gibt es in unserer Schule einen bestätigten Infektionsfall, der uns zwingt, zu handeln.
Maßgeblich für die Festlegung von Quarantänemaßnahmen für Schülerinnen, Schüler sowie Lehrkräfte sind das Gesundheitsamt des Landkreises und die örtliche Polizeibehörde in Kehl. Wir haben keinen Handlungsspielraum bei der Umsetzung der Vorgaben. Die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte werden von diesen Stellen über die weitere Vorgehensweise belehrt. Bitte achten Sie verstärkt auf die aktuellen Änderungen im onlinebasierten Stundenplan UNTIS auf möglichen Entfall von Unterricht.

Bitte helfen Sie durch Beachtung und Umsetzung der Hygieneregeln und konsequentes Tragen der Maske auf dem Schulgelände dazu bei, eine Ausbreitung des Virus einzuschränken.
Freundliche Grüße

Helge Orlowski
Schulleiter / Proviseur / Headmaster