Anmeldung

An den Beruflichen Schulen Kehl können Sie sich zu verschiedenen Schularten anmelden.

Schüler oder Schülerin

Vollzeitschularten:

  • Einjährige Berufsfachschule für Metalltechnik (Feinwerktechnik)
     
  • NEU! Ausildungsvorbereitung NEU!

    beinhaltet frühere Schularten:
    Zweijährige Berufsfachschule im Profil Wirtschaft
    Zweijährige Berufsfachschule im Profil Hauswirtschaft
    Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf in der Regelform
    Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf zum Spracherwerb (Deutsch)
    Berufseinstiegsjahr

Auszubildende

Mit Ausbildungsvertrag
Berufliche Schulen Kehl sind bezogene Berufsschule.

  • Kaufmännische Berufsschule Spedition/Logistik, Handel
  • Gewerbliche Berufsschule im Bereich Nahrung und im Bereich Metalltechnik 
  • Hauswirtschaftliche Berufsschule (Hotel- und Gaststättenbereich) 

Am besten nehmen Ausbildungsbetrieb und Auszubildende/r die Anmeldung gemeinsam vor.

Diejenigen, die neben dem Beruf Kaufleute für Speditions- und Logistikdienstleistungen und nach Fachhochschulreife oder Abitur, den Speditionsassistenten in Form des dreijährigen dualen Berufskollegs für Wirtschaft besuchen , können sich ebenso hier anmelden.

Fachhochschulreife in Abendform erwerben.
Wenn Sie eine andere Berufsschule besuchen, melden Sie sich mit dieser Online-Anmeldung an.

 

Online-Bewerberverfahren für Berufliche Vollzeitschulen (BewO)

Eintritt in WG (Wirtschaftsgymn.)
oder BK (Berufskolleg I und II)
BewO des Landes Baden-Württemberg.

www.schule-in-bw.de/bewo

Für das Schuljahr 2020/2021 gilt:
Spätestens bis Donnerstag, den 30. Juli 2020 beglaubigte Kopie Ihres Abschluss- oder Jahreszeugnisses bzw. Notenauszug bei uns vorlegen.

Der nächste Anmeldezeitraum
Schuljahr 2021/2022 
ca. 18.01.2021 und dem 30.03.2021.

 

 

Beschulung nach den Pringstferien

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler,

erfreulicherweise hat sich die Pandemiesituation weiter positiv entwickelt, sodass wir in der kommenden Woche ab dem 07. Juni 2021 wieder grundsätzlich in Präsenz beschulen können. Abweichend hiervon gilt für das Berufskolleg 1 in der Kalenderwoche 23 noch eine Beschulung mit der bisherigen Regelung der Klassenteilung. Bitte informieren Sie sich zusätzlich in UNTIS über Änderungen im Stundenplan.

Bitte beachten Sie, dass das Tragen einer medizinischen oder FFP2- Maske nach wie vor notwendig ist. Ebenso besteht die Verpflichtung zur Testung als Voraussetzung zur Präsenzbeschulung. 

Freundliche Grüße

Helge Orlowski

Schulleiter / Proviseur / Headmaster