Special Olympics – Nationale Spiele 2022 – Wir waren dabei

 01.07.2022

Vom 19. bis 24 Juni 2022 fanden in Berlin die nationalen Special Olympics statt.

4000 Athletinnen und Athleten waren beim mehrtägigen inklusiven Sportfest für Menschen mit geistiger beziehungsweise mehrfacher Behinderung am Start, in 20 Sportarten wurde gewetteifert. Die Großveranstaltung war zugleich eine Generalprobe, denn im kommenden Jahr werden die Weltspiele von Special Olympics in der deutschen Hauptstadt stattfinden.

Was hat das alles mit uns zu tun?

Eine Menge. Unsere Delegation für die Special Olympics 2022 setzte sich zusammen aus einer Kooperation der Beruflichen Schulen Kehl (BSK) mit der Astrid Lindgren-Schule Hesselhurst und dem Kraftsportteam vom Athleten-Club Oppenau 1984 e.V.

Wir waren mit unserem 19-köpfigen Team (inklusive Betreuer/innen) bei den Spielen in Berlin überaus erfolgreich, wie 23 Medaillen (5 x Gold, 11 x Silber, 8 x Bronze) im Kraftdreikampf belegen. Im Endeffekt sei allerdings der olympische Gedanke entscheidend, betonte Joachim Schütterle, Lehrkraft der BSK: „Unsere Teilnahme und Erlebnisse zählen mehr als Medaillen. Es geht uns als Schule vor allem auch um gegenseitiges Verständnis, Rücksichtnahme und Unterstützung.“

Text: S. Reißig

Infos zum heutigen Gewaltvorfall

Heute ist es an unserer Schule nach einem Gewaltvorfall zu einem großen Polizeieinsatz gekommen.

Aufgrund der an unserer Schule vorliegenden Handlungspläne konnten wir sofort die erforderlichen Schritte einleiten. Die Polizei durchsuchte das Gebäude sowie Liegenschaft nach der verdächtigen Person.

Nachdem der Tatverdächtige ermittelt und festgenommen wurde, gab die Polizei Entwarnung. Der Unterricht wurde im Anschluss daran für diesen Tag beendet.

Die Polizei setzt ihre Ermittlungsarbeit fort.

Es ist für uns selbstverständlich, Sie über diesen Vorfall zu informieren. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft haben die Möglichkeit, das Erlebte in einem professionellen Rahmen zu bearbeiten.

Hierfür stehen wir mit allen wichtigen Stellen in Kontakt.

Sollten Sie das Bedürfnis nach Austausch haben, sprechen Sie bitte die Schulsozialarbeitenden, Beratungslehrkräfte oder die Schulleitung an.

Gewalttaten und Bedrohungen werden seitens der Schulleitung und der Polizei sehr ernst genommen und führen zwangsläufig zu Ermittlungen durch die Polizei. 

Unser Ziel ist, dass unsere Schule für alle Beteiligten weiterhin ein guter, sicherer Ort des Lebens und Lernens ist.

Der Unterricht beginnt am 06.06.2024 um 8:30 Uhr.

 

Die Schulsozialarbeit an den Beruflichen Schulen Kehl informiert: Pausenhofaktion von Aufschrei! e.V. - Ortenauer Verein gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Erwachsenen -

Pausenhofaktion findet am 11.06.2024

Aufschrei e.V. wird an diesem Tag in Form einer Pausenhofaktion einen Beratungsstand anbieten

Die Aktion findet an folgenden Standorten statt:

9.15-9.35 Uhr im Hauptgebäude
11.05-11.15 Uhr im Gebäude orange

Herzliche Grüße
León Häusler und Tatjana Jungbauer
Schulsozialarbeit an den Beruflichen SchulenKehl