Erfolgreiche Auszubildende bei den Beruflichen Schulen Kehl

 29.07.2020

„Mit der berufsschulischen Abschlussprüfung haben Sie einen wesentlichen Teil Ihrer Zukunftsplanung geleistet. Sie ist der Startschuss für lebenslanges Lernen, welches der Schlüssel zu Karriere und Selbständigkeit ist“, gab der Schulleiter der Beruflichen Schulen Kehl, Helge Orlowski, den Auszubildenden der Abteilungen Wirtschaft, Technik und Nahrung im Rahmen der Verabschiedungsfeier mit auf den Weg. Er dankte den Familien, Betriebsvertretern und Lehrkräften für die Unterstützung des beruflichen Nachwuchses.

Es war ein sehr ungewöhnliches Bild: in zahlreichen Kleingruppen und mit den gebotenen Sicherheitsvorkehrungen, welche die aktuelle Gesundheitslage erfordert, wurden die Prüflinge durch die Schulleitung, die Klassen- und Fachlehrer und Betriebsangehörigen verabschiedet.

Die Auszubildenden werden sich nun der fachpraktischen Prüfung der Handwerkskammer beziehungsweise der Industrie- und Handelskammer stellen, um ihre Ausbildung abzuschließen. Einige Schülerinnen und Schüler haben mit dem berufsschulischen Ausbildungsteil den mittleren Bildungsabschluss erreicht.

Helge Orlowski lobte im Rahmen der Veranstaltung die erfreulich hohe Zahl der Auszubildenden, die aufgrund ihrer überragenden Leistungen besondere Auszeichnungen erhielten. „Für diesen Erfolg sind die Schülerinnen und Schüler sowie die Ausbildungsbetriebe und die Lehrkräfte der Beruflichen Schulen Kehl verantwortlich, die gemeinsam auf dieses Ziel hingearbeitet haben. Dafür danke ich allen Beteiligten,“ gab der Schulleiter der Beruflichen Schulen Kehl seiner Freude Ausdruck.

Im Einzelnen wurden folgende Auszubildende besonders geehrt:

Abteilung Wirtschaft:

Schulpreis:

Carlos Burst, Fa. J. Schneider Elektrotechnik, Offenburg

Preis:

Jan-Luca Beathalter, Fa. Boos Logistik Service, Kehl;

Timo Benz, Fa. Karl Knauer KG, Biberach;

Gabriela Brescia, Fa. Gartner Speditions GmbH, Kehl;

Martin Bryks, Fa. Nagel Albatros Speditions GmbH, Kehl;

Nikol Dujmovic, Parfümerie Niendorf, Oberkirch;

Tamara Epting, Fa. Nagel Albatros Speditions GmbH, Kehl;

Celine Fischer, -general Logistics Systems Germany GmbH & Co.OHG, Schutterwald;

Felix Herde, Fa. Karl Knauer KG, Biberach;

Kevin Huber, Fa. Decker, Zusenhofen;

Mirko Lamm, Fa. Fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern;

Niels Notter, Fa. Oehler GmbH, Kehl;

Djamal Nuchov, Fa. Georg Ficher Fluorpolymer Products GmbH, Ettenheim;

Julia Prusnat, Fa. Kohler Lebensmittelhandel GmbH, Kehl;

Nico Rapp, Fa. Grieb Verpackung, Lahr;

Jessica Reber, Fa. Schenker Deutschland AG, Bad Krozingen;

Melissa Reith, Fa. Globis Fachmärkte GmbH, Achern;

Aline Siegel, Fa. Streck Transport GmbH, Freiburg;

Vivien Sommerfeld, Fa. Parfümerie Douglas, Kehl;

Lukas Steuer, Fa. Schenker Deutschland AG, Bad Krozingen;

Anastasia Sumishevska, K & R Transporte GmbH, Lahr;

Ebru Topal, Fa. Euro Rastpark, Achern.

Lob:

Luisa Alucuamala, Fa. LIDL Vertriebs-GmbH & Co. KG, Eschbach;

Lea Arndt, DHL Freight GmbH, Appenweier;

Alexander Dinger, Internationale Spedition Kern, Steinach;

Jessica Gauss, Fa. Decker + Co, Internationale Spedition GmbH, Achern;

Alexandra Grasmik, DURAlog Duravit Logistik GmbH, Achern;

Manuel Haas, Fa. Fresh Logistics System GmbH, Achern;

Ardit Halitaj, B&K Offesetdruck GmbH, Ottersweier;

Tamara Hirt, Juwelier Thüm, Kehl;

Svenja Maier, Kaufhaus Peters GmbH & Co. KG, Achern;

Kim Melanie Rückauf, Deutsche Post AG, Freiburg i. Br.;

Katharina Münig, DSV Solutions GmbH Lahr;

Ekaterina Munt, Fa. Kleyling Spedition GmbH, Breisach;

Rrona Ruhani, Fa. Oehler GmbH, Kehl;

Tarik Tarhan, Aldi Süd GmbH & Co. KG, Achern;

Yves-Mathieu Tchuisseu, Progress-Werk Oberkirch AG, Oberkirch;

Philipp Unger, Fa. Schenker Deutschland AG, Appenweier;

Fabio Zacharias, Fa. Thermo Tex Nagel GmbH, Schutterwald;

Dario Ziegler, Ortenau Klinikum Offenburg Ltd., Offenburg.

Abteilung Technik:

Schulpreis:

Patrick Daniele, A. Raymond GmbH & Co. KG, Lörrach;

Preis:

Amaury Aria, Fa. BAG Anlagenbau und Ausbildungs GmbH, Kehl;

Mickel Bayer, Fa. A. Raymond GmbH & Co.KG, Lörrach;

Sandro Bastian, Fa. Hobart GmbH, Offenburg;

Michael Geiger, Fa. Hobart GmbH, Offenburg;

Khaled Hamoud, Fa. BAG Anlagenbau und Ausbildungs GmbH, Kehl;

Alexander Hubert, Fa. RMA Training GmbH & Co.KG, Rheinau;

Mike Kammerer, Fa. Walter Steinbach GmbH & Co.KG, Donaueschingen;

Manuel Kiefer, Fa. Ernst Umformtechnik GmbH, Oberkirch;

Kenan Kilic, Fa. BAG Anlagenbau und Ausbildungs GmbH, Kehl;

Dennis Sänger, Fa. BAG Anlagenbau und Ausbildungs GmbH, Kehl;

Alexander Schneider, Fa. A. Raymond GmbH & Co.KG, Lörrach;

Tobias Schwendemann, Fa. Hobart GmbH, Offenburg;

Baturay Ramazan Sener, Fa. Progress-Werk, Oberkirch.

Lob:

Moutaz Ahmad, Fa. Progress-Werk Oberkirch AG, Oberkirch;

Justin Bayer, Fa. A. Raymond Co. KG, Lörrach;

Jannik Burkart, Fa. LuK GmbH & Co. KG, Bühl;

Patrik Güner, BAG Anlagenbau und Ausbildungs GmbH, Kehl;

Boris Jaksic, Patrik Güner, BAG Anlagenbau und Ausbildungs GmbH, Kehl;

German Kleim, Fa. RMA Training GmbH & Co. KG, Rheinau;

Kevin Michel, Fa. Feinwerktechnik hago GmbH, Küssaberg;

Cedric Peters, Patrik Güner, BAG Anlagenbau und Ausbildungs GmbH, Kehl;

Thomas Marx, Fa. MAJA Maschinenfabrik Hermann Schill GmbH, Kehl;

Timo Meyer, Fa. Meiko Maschinenbau gmbH & Co.KG, Offeburg;

Quelb-e-Abbas Syed, Fa. Herrenknecht AG, Schwanau;

Jona Sander, Fa. HIWIN GmbH, Offenburg;

Jonathan Tengler, Fa. Willi Hahn GmbH, Sasbach;

Damir Valiulin, Progress-Werk Oberkirch AG, Oberkirch;

Simon Weck, Fa. Herbert Waldmann GmbH & Co. KG, Villingen-Schwenningen.

Abteilung Nahrung:

Schulpreis:

Diana Aba, Metzgerei Martin Maier 

Preis:

Meike Boschert, Metzgerei zur Flasche, Steinach;

Kevin Hettich, Bäckerei-Café Joachim Krämer, Seelbach;

Karolina Kimmig, Bäckerei-Konditorei Siegwart KG, Offenburg;

Marie-Christin Stüwe, Steffens Feines, Oberkirch.

Lob:

Johannes Heitz, Fa. Kohler Lebensmittelhandel GmbH, Neuried;

Sven Leible, Bäckerei-Konditorei Café Emil Müller, Durbach.

Infos zum heutigen Gewaltvorfall

Heute ist es an unserer Schule nach einem Gewaltvorfall zu einem großen Polizeieinsatz gekommen.

Aufgrund der an unserer Schule vorliegenden Handlungspläne konnten wir sofort die erforderlichen Schritte einleiten. Die Polizei durchsuchte das Gebäude sowie Liegenschaft nach der verdächtigen Person.

Nachdem der Tatverdächtige ermittelt und festgenommen wurde, gab die Polizei Entwarnung. Der Unterricht wurde im Anschluss daran für diesen Tag beendet.

Die Polizei setzt ihre Ermittlungsarbeit fort.

Es ist für uns selbstverständlich, Sie über diesen Vorfall zu informieren. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft haben die Möglichkeit, das Erlebte in einem professionellen Rahmen zu bearbeiten.

Hierfür stehen wir mit allen wichtigen Stellen in Kontakt.

Sollten Sie das Bedürfnis nach Austausch haben, sprechen Sie bitte die Schulsozialarbeitenden, Beratungslehrkräfte oder die Schulleitung an.

Gewalttaten und Bedrohungen werden seitens der Schulleitung und der Polizei sehr ernst genommen und führen zwangsläufig zu Ermittlungen durch die Polizei. 

Unser Ziel ist, dass unsere Schule für alle Beteiligten weiterhin ein guter, sicherer Ort des Lebens und Lernens ist.

Der Unterricht beginnt am 06.06.2024 um 8:30 Uhr.

 

Die Schulsozialarbeit an den Beruflichen Schulen Kehl informiert: Pausenhofaktion von Aufschrei! e.V. - Ortenauer Verein gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Erwachsenen -

Pausenhofaktion findet am 11.06.2024

Aufschrei e.V. wird an diesem Tag in Form einer Pausenhofaktion einen Beratungsstand anbieten

Die Aktion findet an folgenden Standorten statt:

9.15-9.35 Uhr im Hauptgebäude
11.05-11.15 Uhr im Gebäude orange

Herzliche Grüße
León Häusler und Tatjana Jungbauer
Schulsozialarbeit an den Beruflichen SchulenKehl