Breites Angebot der BS Kehl

 15.03.2017

Die Beruflichen Schulen Kehl bieten in Kehl zahlreiche Schulabschlüsse und eine breite Durchlässigkeit innerhalb der verschiedenen Schularten. Alle relevanten Schulabschlüsse können hier erworben werden: Hauptschulabschluss, Mittlere Reife, Fachhochschulreife und Abitur. Daneben bieten die BS Kehl zahlreiche Berufsschulabschlüsse für Ausbildungen in den Bereichen Wirtschaft, Metalltechnik, Nahrung und Hauswirtschaft.

Ab der 8. Klasse und mit dem Hauptschulabschluss können junge Menschen den mittleren Bildungsabschluss  - die mittlere Reife – mit einer fachlichen Ausrichtung  in der 2-jährigen Berufsfachschule erwerben. Dies bietet eine wichtige Orientierungshilfe für den Berufswunsch und  erleichtert den Einstieg in den Beruf.

Die Beruflichen Schulen bieten die Profile Wirtschaft sowie Technik, Hauswirtschaft und Ernährung. Also ein sehr breites Spektrum.

Danach kann es mit der mittleren Reife weiter gehen in eine Berufsausbildung, deren Berufsschulteil in den Bereichen Nahrung, Technik, Einzelhandel und Spedition/Logistik auch an den Beruflichen Schulen Kehl absolviert werden kann.

Oder aber man entschließt sich zum weiteren Vollzeitschulbesuch. Dann stehen einem die Wege zum Berufskolleg Wirtschaft I und danach zum Berufskolleg Wirtschaft II mit dem Abschluss der Fachhochschulreife offen. Damit kann man ein duales Studium oder ein Hochschulstudium angehen.

Ihr könnt auch aufs Wirtschaftsgymnasium gehen und dort die allgemeine Hochschulreife  erwerben, mit der man im In- und Ausland alle Fächer studieren kann. Das Wirtschaftsgymnasium dauert an den Beruflichen Schulen Kehl 3 Jahre und entspricht also dem alten G9-Zug an Gymnasien.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen sich unsere Sekretariatsmitarbeiterinnen  Frau Schäfer und Frau Hummel von Ihnen zu hören. Sie erreichen uns unter

Tel. 07851 99169 0

Berufliche Schulen Kehl

Karlstr. 37

77694 Kehl

Www.bs-kehl.de

Infos zum heutigen Gewaltvorfall

Heute ist es an unserer Schule nach einem Gewaltvorfall zu einem großen Polizeieinsatz gekommen.

Aufgrund der an unserer Schule vorliegenden Handlungspläne konnten wir sofort die erforderlichen Schritte einleiten. Die Polizei durchsuchte das Gebäude sowie Liegenschaft nach der verdächtigen Person.

Nachdem der Tatverdächtige ermittelt und festgenommen wurde, gab die Polizei Entwarnung. Der Unterricht wurde im Anschluss daran für diesen Tag beendet.

Die Polizei setzt ihre Ermittlungsarbeit fort.

Es ist für uns selbstverständlich, Sie über diesen Vorfall zu informieren. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft haben die Möglichkeit, das Erlebte in einem professionellen Rahmen zu bearbeiten.

Hierfür stehen wir mit allen wichtigen Stellen in Kontakt.

Sollten Sie das Bedürfnis nach Austausch haben, sprechen Sie bitte die Schulsozialarbeitenden, Beratungslehrkräfte oder die Schulleitung an.

Gewalttaten und Bedrohungen werden seitens der Schulleitung und der Polizei sehr ernst genommen und führen zwangsläufig zu Ermittlungen durch die Polizei. 

Unser Ziel ist, dass unsere Schule für alle Beteiligten weiterhin ein guter, sicherer Ort des Lebens und Lernens ist.

Der Unterricht beginnt am 06.06.2024 um 8:30 Uhr.

 

Die Schulsozialarbeit an den Beruflichen Schulen Kehl informiert: Pausenhofaktion von Aufschrei! e.V. - Ortenauer Verein gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Erwachsenen -

Pausenhofaktion findet am 11.06.2024

Aufschrei e.V. wird an diesem Tag in Form einer Pausenhofaktion einen Beratungsstand anbieten

Die Aktion findet an folgenden Standorten statt:

9.15-9.35 Uhr im Hauptgebäude
11.05-11.15 Uhr im Gebäude orange

Herzliche Grüße
León Häusler und Tatjana Jungbauer
Schulsozialarbeit an den Beruflichen SchulenKehl