Aktuelles

Klassentreffen nach 20 Jahren

Sieben ehemalige Schüler des Abiturjahrgangs 1999 des Wirtschaftsgymnasiums Kehl trafen sich am Samstag, den 19.10.2019, um sich ihre alten Schulgebäude zeigen zu lassen. Geführt von ihrem ehemaligen Literaturlehrer Dr. Joachim Schoepf, besichtigten sie „ihre“ alten Fachräume, Sekretariat, Bibliothek und Lehrerzimmer sowie die ehemaligen Klassenzimmer im Nebengebäude, dessen Räume, wie Schoepf ihnen erklärte, nach mehreren Jahren, die das Gebäude als Flüchtlingsunterkunft gedient hatte, nun seit knapp einem Jahr von der Hochschule Kehl genützt würden. Nach der gut einstündigen Führung ging es weiter mit einem gemütlichen Beisammensein in der Villa Schmidt, wo mithilfe zahlreicher mitgebrachter Fotos eifrig Erinnerungen und Anekdoten von „damals“ ausgetauscht wurden. Am Ende waren sich die sieben Ehemaligen einig, dass die „Nostalgie-Tour“ viel Spaß gemacht hatte, besonders eindrücklich sei jedoch gewesen, dass, abgesehen von dem grundsanierten Nebengebäude, „eigentlich alles fast noch genauso aussieht wie vor 20 Jahren“, wie Sarah Rist, eine der Initiatorinnen des Treffens, betonte, „das hätte ich so wirklich nicht erwartet“.

zurück zur Übersicht