Aktuelles

Ausgezeichnete Kehler Berufsschulabsolventen

Diese Auszubildenden der Berufsschulen der Beruflichen Schulen Kehl haben allen Grund stolz zu sein: sie schlossen ihren berufsschulischen Ausbildungsteil besonders erfolgreich ab und erhielten einen Preis:

1. von links:  Jasmin Ihle-Herrling ( Schulpreis der Abteilung Nahrung /Bäckerei-Konditorei Friedrich, Mahlberg), 3. von links: Felix Hochhäuser (Schulpreis der Abteilung Technik / BAG Anlagebau und Ausbildungs-GmbH Kehl),  4. von links: Kerstin Decker (Hela Profizentrum, Achern), 5. von links: Markus Himmelsbach (Schulpreis der dreijährigen Ausbildung im Bereich Spedition und Logistik / A2000 Industrie-Elektronik GmbH), 6. von links: Michael Waldeisen (Metzgerei Maier, Sasbachwalden), 7. von links: Melanie Roder (Schenker AG, Bad Krozingen), 8. von links: Robin Frietsch (Bürck Kranwagenspedition GmbH & Co. KG), 9. von links: Daniela Ott (RMA Training GmbH & Co. KG), 9. von rechts: Alexander Dewald (Hobart, Offenburg), 8. von rechts: Lena Cerasola (Gmeiner Confiserie & Kaffeehaus, Appenweier), 7. von rechts: Max Bürk (Kasto Maschinenbau, Achern), 6. von rechts: Jessica Tschöppe (Bäckerei Ockenfuß, Offenburg), 5. von rechts: Sarah Stein (Gmeiner Confiserie & Kaffeehaus, Appenweier), 3. von rechts: Felix Lasch (RMA Anlagebau und Ausbildungs-GmbH), 2. von rechts: Dennis Knittel (Maja-Maschinenfabrik Hermann Schill GmbH), 1. von rechts: Simon Hauswirth (CABA-Blind GmbH).

 

Weitere Preisträger sind: Rebecca Schley (Schulpreis der zweijährigen Ausbildung im Bereich Spedition und Logistik / Deutsche Post AG), Jennifer Scheel  (Schulpreis im Bereich Einzelhandel  / Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG), Ingrid Dusenne (Otto Thüm KG, Kehl), Lukas Karp ( Aldi Süd GmbH & Co.KG), Alisa Wolf (Deutsche Post AG) und Simon Hauswirth (CABA-Blind GmbH).

 

Schulleiter Peter Cleiß, Norbert Hense (Stellvertretender Schulleiter, 2. von links), Albert Guhl (Abteilungsleiter Nahrung, 4. von rechts), Kurt Stephan (Abteilungsleiter Technik), Norbert Bächle (Bereichsleiter Einzelhandel) sowie Heiko Rajesy (Bereichsleiter Spedition und Logistik) freuen sich mit den Auszubildenden.

zurück zur Übersicht