Berufseinstiegsjahr BEJ

Berufseinstiegsjahr BEJ

Bildungsziel:

Diese Schulart ist eine 1-jährige Vollzeitschule für berufsschulpflichtige Jugendliche mit Hauptschulabschluss, die keinen Ausbildungsplatz gefunden haben und auch keine weiterführende Schule besuchen. Ziel ist der Übertritt/Eintritt in ein Arbeitsverhältnis beziehungsweise der Beginn einer Ausbildung.

Merkmale und inhaltliche Ziele dieses Vorqualifizierungsjahres sind: individuelle Förderung, Praxiserfahrung durch ein betriebliches Praktikum, berufliche Vorqualifikation in einem Berufsfeld, verbesserte Chancen für eine Ausbildungsstelle, Vertiefung und Erweiterung der allgemeinen Bildung (z.B. Deutsch und Mathematik), Erwerb von Schlüsselqualifikationen - insbesondere der Sozial- und Projektkompetenz, Beratung und Unterstützung durch eine Jugendberufshelferin.

Angebotene Berufsfelder

Ernährung und Hauswirtschaft

Aufnahmevoraussetzungen:

Hauptschulabschluss; in begründeten Einzelfällen können auch Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die den Besuch der Realschule oder des Gymnasiums abgebrochen haben und nicht über den Hauptschulabschluss verfügen.

Abschluss:

Abschlussprüfung in allgemeinbildenden und berufsbezogenen Fächern.

Die Berufsschulpflicht ist nach dem Besuch des BEJ erfüllt, sofern kein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird.

Weiterführende Links:
Kultusportal BW
Bildungspläne & Stundentafeln

Ansprechpartner

Herr Guhl

Tel:   07851 9487 5650

Fax: 07851 9487 5622

Mail: a.guhl@bs-kehl.de

Aktuelles

Sehr geehrte Damen und Herren,
auch vor unseren Türen macht das Covid-19 Virus keinen Halt.

Nach Ausrufen der Pandemiestufe 3 durch die Landesregierung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des Aufenthaltes auf dem Schulgelände und somit auch während des Unterrichts vorgeschrieben.

Aktuell gibt es in unserer Schule einen bestätigten Infektionsfall, der uns zwingt, zu handeln.
Maßgeblich für die Festlegung von Quarantänemaßnahmen für Schülerinnen, Schüler sowie Lehrkräfte sind das Gesundheitsamt des Landkreises und die örtliche Polizeibehörde in Kehl. Wir haben keinen Handlungsspielraum bei der Umsetzung der Vorgaben. Die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte werden von diesen Stellen über die weitere Vorgehensweise belehrt. Bitte achten Sie verstärkt auf die aktuellen Änderungen im onlinebasierten Stundenplan UNTIS auf möglichen Entfall von Unterricht.

Bitte helfen Sie durch Beachtung und Umsetzung der Hygieneregeln und konsequentes Tragen der Maske auf dem Schulgelände dazu bei, eine Ausbreitung des Virus einzuschränken.
Freundliche Grüße

Helge Orlowski
Schulleiter / Proviseur / Headmaster