Berufseinstiegsjahr BEJ

NEU ab Schuljahr 2021/22

Ab dem Schuljahr 2021/22 wird das Berufseinstiegsjahr (BEJ) durch die Ausbildungsvorbereitung (AV) ersetzt. Flyer

Berufseinstiegsjahr BEJ

Bildungsziel:

Diese Schulart ist eine 1-jährige Vollzeitschule für berufsschulpflichtige Jugendliche mit Hauptschulabschluss, die keinen Ausbildungsplatz gefunden haben und auch keine weiterführende Schule besuchen. Ziel ist der Übertritt/Eintritt in ein Arbeitsverhältnis beziehungsweise der Beginn einer Ausbildung.

Merkmale und inhaltliche Ziele dieses Vorqualifizierungsjahres sind: individuelle Förderung, Praxiserfahrung durch ein betriebliches Praktikum, berufliche Vorqualifikation in einem Berufsfeld, verbesserte Chancen für eine Ausbildungsstelle, Vertiefung und Erweiterung der allgemeinen Bildung (z.B. Deutsch und Mathematik), Erwerb von Schlüsselqualifikationen - insbesondere der Sozial- und Projektkompetenz, Beratung und Unterstützung durch eine Jugendberufshelferin.

Angebotene Berufsfelder

Ernährung und Hauswirtschaft

Aufnahmevoraussetzungen:

Hauptschulabschluss; in begründeten Einzelfällen können auch Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die den Besuch der Realschule oder des Gymnasiums abgebrochen haben und nicht über den Hauptschulabschluss verfügen.

Abschluss:

Abschlussprüfung in allgemeinbildenden und berufsbezogenen Fächern.

Die Berufsschulpflicht ist nach dem Besuch des BEJ erfüllt, sofern kein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird.

 

Ansprechpartner

Herr Guhl

Tel:   07851 9487 5650

Fax: 07851 9487 5622

Mail: a.guhl@bs-kehl.de