Aktuelles

Berufsinformation Fachinformatiker an den Beruflichen Schulen Kehl

Am 8.2. kehrte der Absolvent der Wirtschaftsgymnasiums Kehl, Raphael Bös, als Gast in die Informatikstunde der Abiturienten, zu der auch die 12-Klässler eingeladen waren, zurück.

Er schließt in diesem Jahr seine Ausbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung ab und berichtete über seine Berufserfahrungen.  Besonders hob er die Arbeit im international besetzten Team und die dazu nötigen Englischkenntnisse hervor.  Er erzählte auch, dass in seiner Berufsschulklasse vorwiegend Abiturientinnen und Abiturienten sind, und dass damit eine Ausbildung im Bereich Informatik besonders für Absolventen des WGs geeignet ist.

Als Bundessieger des Hackerthon der Volksbank schilderte er die Arbeit und Programmierung seines Teams und verbreitete die Lust am Mitmachen, indem er die Offenheit der Programmierer betonte.

Als er seine Programme an seinem Laptop vorstellte, scharte sich zuerst eine kleine Gruppe um ihn, die aber allmählich zu einer richtigen Menschentraube anwuchs, besonders als er über Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten sprach und heiße Tipps zu mündlichen Abi gab.

Back to overview