Aktuelles

Kehler Wirtschaftsgymnasiasten besuchen das Europaparlament

Welche Aufgaben hat das französische und das europäische Parlament? Welche Befugnisse haben die Parlamente? Worin unterscheiden sie sich? Welche Aufgaben nimmt ein französischer Abgeordneter, ein Senator, ein Europaabgeordneter wahr?

Die Schülerinnen und Schüler einer 11. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums Kehl wurden von Sylvain Waserman, Vizepräsident der französischen Nationalversammlung (Assemblée nationale), Jacques Bigot, Senator, sowie von den beiden Europaabgeordneten Edouard Martin und Nathalie Griesbeck aus erster Hand informiert. Nachdem die Gymnasiasten an einer Sitzung im Plenarsaal des Straßburger Europaparlaments beiwohnten, gaben die vier hochrangigen Politiker den Kehler Schülern sowie einer Schülergruppe aus Illkirch-Graffenstaden Informationen aus der politischen Praxis. So erfuhren die Jugendlichen, dass Frankreich in einem Zweikammersystem regiert wird: es gibt zum einen die Nationalversammlung (Assemblée nationale) und zum anderen den Senat.

Des Weiteren wurde den jungen Kehlern aufgezeigt, dass sie aktiv an der Gestaltung Europas teilnehmen können. So finden vom 23. Bis 26. Mai 2019 die Europawahlen statt, bei denen die Abgeordneten des Europäischen Parlaments gewählt werden. In Deutschland wird am 26. Mai 2019 gewählt.

Sehr beeindruckt zeigten sich die Elftklässler von der sprachlichen Vielfalt im Parlament. So trugen die Abgeordneten ihre Rede häufig in ihrer Muttersprache vor, während diese von den Dolmetschern simultan in verschiedene weitere Sprachen übertragen wurde.

Organisiert wurde der Besuch von der Maison de l'Europe Strasbourg-Alsace (MESA), die sich für die Vermittlung von Informationen über die Europäische Union in der Bevölkerung einsetzt.

Die Beruflichen Schulen Kehl sind sehr stark grenzüberschreitend vernetzt und führen zahlreiche Formen von grenzüberschreitender Kooperation auf europäischer Ebene – insbesondere mit Frankreich – durch.

zurück zur Übersicht