Berufskolleg II

Das Kaufmännische Berufskolleg II führt, aufbauend auf dem BK1, in einem Jahr zur Fachhochschulreife, die zum Studium an einer „Hochschule für angewandte Wissenschaften“ (früher: Fachhochschule) in Baden-Württemberg berechtigt.

Für eine bundesweite Anerkennung muss zusätzlich ein mindestens halbjährliches Praktikum nachgewiesen werden.

Die Unterrichtsfächer sind die selben wie im BK1, mit zwei Ausnahmen: Im berufspraktischen Bereich wird statt Textverarbeitung und Geschäftsprozesse das Fach „Büromanagement“ unterrichtet und als zusätzliches Fach kommt Biologie hinzu.

Schriftlich geprüft werden die drei Kernfächer Deutsch, Mathematik und Englisch sowie das Profilfach BWL.

Mündlich geprüft wird mindestens ein maßgebliches Fach. Dies kann auch ein Fach sein, das schon schriftlich geprüft wurde.

Zusatzprogramm Wirtschaft: Durch Teilnahme an einem freiwilligen, zweistündigen Zusatzunterricht und einer erfolgreich abgelegten Zusatzprüfung können Sie den Berufsabschluss „Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/in erwerben.

 

Anmeldeformular