D-F Kaufmann/ - frau im Einzelhandel

Zielgruppe sind Auszubildende der Fachrichtung Einzelhandel mit ersten Vorkenntnissen in Französisch.

Entsprechend des Standortes Kehl werden die Auszubildenden gezielt auf die Kundschaft aus Frankreich vorbereitet. Sie sollen dazu beitragen, dass Kunden aus dem grenznahen Gebiet als besondere Kundengruppe und zusätzliches Absatzpotential wahrgenommen werden.

Im Rahmen des Stütz-und Erweiterungsunterrichtes werden die Auszubildenden interkulturell geschult und erhalten Französischunterricht. Auch der Fachunterricht findet im Ermessen der unterrichtenden Lehrkraft im Umfang von bis zu einer Wochenstunde in der Fremdsprache statt. 

Die Bewerber(innen) für die Zusatzqualifikation sollen in der Abschussprüfung ihre Verständigungskompetenz in typischen beruflichen Situationen anwenden können. Die Prüfung wird schriftlich und mündlich durchgeführt. Der genaue Aufbau der Prüfung ist in der Prüfungsordnung der IHK Südlicher Oberrhein festgelegt und kann bei den Fachlehrern erfragt werden.

 

 

Anmeldeformular